Jakobihütte




Die Jakobihütte im Lachtal wurde von der Gemeinde des Rektorats St. Jakob in Leoben als Schi- und Sommerlager für die Jugend errichtet. Mitten im Schi- und Wandergebiet Lachtal im Herzen der Wölzer Tauern wurde mit viel Engagement, Eigenleistungen und finanziellen Spenden ein festes Haus erbaut, welches ideale Voraussetzungen für Gruppen bietet.

Die Jakobihütte ist als Selbstversorgerhütte konzipiert und bietet Platz für 30 Jugendliche und Erwachsene. Schüler- und Jugendgruppen finden beste Voraussetzungen für Indoor- und Outdoor-Aktivitäten sowie zur Pflege der Gemeinschaft. Auch für Vereine und für Familiengemeinschaften ist die Jakobihütte als Urlaubsquartier bestens geeignet. Für größere Geburtstagsfeste und Seminare bietet sich ebenfalls ein Aufenthalt in der Jakobihütte an.

Rund um die Jakobihütte ist große ebene Wiese für Spielmöglichkeiten und ein angrenzender Wald. Ein Lagerfeuerplatz bietet ein Zentrum für Kommunikation und Gemeinschaft.

Die Jakobihütte ist ganzjährig mit dem Auto erreichbar und ist nur 150m vom Schigebiet mit dem 6er-Sessellift entfernt. Das Schigebiet Lachtal hat sieben Lifte und 140 Hektar Pistenfläche. Das Gebiet ist auch ideal für Winterwanderungen und Schneeschuhwanderungen geeignet. Auch Tourengeher und Langlaufsportler kommen voll auf ihre Rechnung

Im Sommer ist die Jakobihütte ein idealer Standort für wunderschöne Wanderungen in den Wölzer Tauern und für Ausflüge ins obere Murtal.

Tipps für Wanderungen:
* Tauernwindpark. (1:10 Gehzeit)
* Klosterneuburgerhütte (1h)
* Kleinen Lachtal Hütte (45min)
* "Große Lachtal Runde" (6h)
* Für Pilz- und Schwammerlfreunde gibt es ideale Bedingungen
* Naturpark Grebenzen

Ausflugstipps:
* Goldwaschen in Pusterwald
* Silberbergwerk in Oberzeiring
* Märchenwald St. Georgen
* Kunst und Kultur im Stift St. Lambrecht
* Bauereimuseum Murau
* Flugzeugmuseum des Bundesheeres in Zeltweg
* Sternenturm in Judenburg
* Aquatherme Fohnsdorf